Fight #11 2011-05-28 Arnold Gjergjaj vs Igoris Borucha

Event: 4. Fight Night of the Stars
Location: Sporthalle Badbetrieb, Bad Ragaz, Switzerland
W-L-D: 5-10-1
Result: W UD 6

Schwergewicht: Arnold „The Cobra“ Gjergjaj vs. Igoris Borucha (Littauen)

Arnold „The Cobra“ Gjergjaj (11 Siege, 7 KOs) bekam es gestern Abend mit einem sogenannten Stinker zu tun. Igoris Borucha (5 Siege, 11 Niederlagen, 1 Unentschieden) versuchte sein Glück gegen den um stattliche 17 Kilo schwereren Gjergjaj durch ständiges Halten und Klammern, was einer Kampfverweigerung gleichkam. Gjergjaj, der mit seiner sehr offenen Deckung seinen Gegner zu Attacken verleitete, gelang es während des ganzen Kampfes nie, seinen gefürchteten KO-Schlag anzubringen, weil Borucha, kaum setzte „The Cobra“ zum Schlag an, immer wieder die Umklammerung suchte. In der 4. Runde wurde der Osteuropäer wegen Kopfstossens von Ringrichter Jörg Mangott angezählt.

Mit Fortlauf des Kampfes wirkte Arnold etwas frustriert. In den weiteren Runden zeigte sich stets das gleiche Bild: Gjergjaj provozierte seinen Gegner mit seiner herunterhängenden Linken zu Angriffen, konnte diese aber nicht mit zählbaren Treffern parieren. Trotzdem: In keiner Phase des Kampfes stand der Sieg von Arnold in Frage. Die Kampfrichter werteten den Fight mit 60:54 (Beat Hausammann), 60:54 (Domenico Vincenzo Gottardi) und 60:54 (Paolo Bolognesi). Arnolds Trainer Angelo „Speedy Chicken“ Gallina nach dem Kampf zu swissboxing.ch: „Mit der Leistung meines Schützlings bin ich im Grossen und Ganzen zufrieden. Leider konnte Arnold gegen diesen Gegner sein Potenzial nicht abrufen“.

(© SwissBoxing.ch – Jack Schmidli, 29.05.2011)

Fotos


 

Press review | Presseschau